Inhaltsbereich

Plakatierung: Genehmigung

Allgemeine Informationen

Wenn Sie für eine Veranstaltung Werbung machen möchten, können Sie dies auch an Straßenlaternen innerhalb der geschlossenen Ortslage tun.

Eine sogenannte Plakatierung ist im öffentlichen Verkehrsraum in Lengede (hierzu zählen auch die Ortschaften Barbecke, Broistedt, Klein Lafferde und Woltwiesche) schriftlich mit Angabe der Anzahl (max. 15 Plakate), der Größe A1, des Aufstellungszeitraumes und Angabe der Veranstaltung anzuzeigen.

An wen muss ich mich wenden?

Bei Fragen können Sie sich an die/den Ansprechpartner/in wenden.

Voraussetzungen

Eine Plakatierung an Straßenlaternen ist nur für eine Veranstaltungsankündigung vorgesehen. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht möglich.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Die Verwaltungsgebühr für die Sondernutzung beträgt 30,00 EUR.

Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Barzahlung
  • Überweisung
  • EC-Kartenzahlung
Welche Fristen muss ich beachten?

Die Plakatierung soll mindestens zwei Wochen vor dem Plakatierungsbeginn angezeigt werden.

Anträge / Formulare

Eine Plakatierungserlaubnis kann formlos, jedoch in schriftlicher Form beantragt werden.