Inhaltsbereich

Umbau des alten „Spritzenhiuses“ in Lengede

Denkmalgeschütztes Gebäude soll allen Vereinen zu Verfügung stehen

Die Gemeinde Lengede plant im Zuge des LEADER-Programms nach der Sanierung der Außenhülle im Jahr 2014 nun den Um- und Ausbau im Inneren des alten „Spritzenhiuses“ in Lengede, um eine Nutzung des Gebäudes für die Vereine zu ermöglichen.

Meldung vom 27.11.2018