Integrationsarbeit

Die Themen Flucht, Flüchtlinge und Asylbewerber fluten aktuell die Medien. Längst sind die Hilfebedürftigen Menschen auch in unserer Gemeinde angekommen. Über 100 Menschen leben derzeit in der Gemeinde, darunter fast die Hälfte Kinder. Hierbei stehen Hilfe zur Selbsthilfe und Inklusion an oberster Stelle.
Ehrenamtliche Helfer stellen ein großes Fundament
Nicht alle Belange der Flüchtlinge lassen sich von einer Person alleine auffangen. Das Spektrum reicht von alltäglichen Bedarfen bis zu speziellen persönlichen Anliegen. Um den Flüchtlingen ein „Ankommen“ in Deutschland zu ermöglichen und Raum für Begegnungen zu schaffen, finden Deutschkurse, Spiele-Nachmittage und Projekte für die Flüchtlinge durch ehrenamtliche Helfer statt. Die Tätigkeiten der Ehrenamtlichen sind sehr vielseitig, so kann je nach Zeit und Ressource des Einzelnen bestimmt werden, inwieweit er sich einbringen möchte.

Begleitet werden die Ehrenamtlichen von Frau Vanselow, die bei Rückfragen und Anliegen gerne unterstützend zur Seite steht. Zudem findet am letzten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr im Generationentreff Bodenstedter Weg 13, ein Runder Tisch für ehrenamtliche Helfer statt. Hier werden Informationen ausgetauscht und neue Projekte initiiert. Interessierte Bürger sind herzlich Willkommen.

Sie haben Fragen oder wollen sich ehrenamtlich engagieren?
Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Michaela Vanselow
Bodenstedter Weg 13
(Generationentreff)
38268 Lengede
Tel.: 05344/9692133
Tel.: 0172/8207750
mail_icon_small.gif
         

Seite drucken | Impressum | Datenschutzerklärung